StartseiteStartseite  KalenderKalender  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  NutzergruppenNutzergruppen  SuchenSuchen  FAQFAQ  

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen | 
 

 Kleiner AEGIS-Leitfaden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Emberwave
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1150
Anmeldedatum : 21.06.13

BeitragThema: Kleiner AEGIS-Leitfaden   Do Jul 17 2014, 22:16

Update 1.9 hat uns mit dem AEGIS-System eine Erweiterung der Spielmechanik gebracht, die in Tokio zum Einsatz kommt. Das Prinzip hinter AEGIS ist recht überschaubar, die Auswirkungen auf das Spiel sind jedoch so groß, dass es sich lohnt, sich genauer mit der Funktionsweise des AEGIS-Systems zu beschäftigen.

AEGIS-Schilde
Sämtliche Mobs in Tokio haben Schilde, die sie gegen jede Art von normalem Schaden immun macht. Ein AEGIS-Schild muss erst abgetragen werden, bevor es dem Mob ans Leben geht. Die Wirkung der Schilde ist dabei auf genau diese Schutzwirkung beschränkt; alle Effekte, die ein Angriff mit sich bringen kann, werden weiter ausgelöst. Es ist also weiter möglich, einen Mob zu impairen oder ihm mit einem DoT den "Befallen"-Zustand aufzudrücken.

Die AEGIS-Schilde werden durch grafische Effekte auf dem Mob selbst, sowie durch einen eingefärbten Lebensbalken im UI gekennzeichnet. Es gibt sie in drei Varianten:

  • Die Dämonik-AEGIS (engl. "Demonic", rot) stellt lediglich eine Barriere dar, die abzutragen ist. Sie weist keinerlei Besonderheiten auf.
  • Die Medial-AEGIS (engl. "Psychic", lila) kann vom Mob, nachdem er sie verloren hat, erneut gecastet und dadurch erneuert werden. Dieser Cast kann unterbrochen werden.
  • Die Kybernetik-AEGIS (engl. "Cybernetic", hellblau) regeneriert sich, solange sie nicht vollständig abgetragen ist. Nachdem sie entfernt wurde, erneuert sie sich nach einer bestimmten Zeitspanne auf die Hälfte der ursprünglichen Stärke. Bei normalen Mobs beträgt diese Zeit 18 Sekunden; Bosse und spezielle Mobs können davon abweichen. Die Zeitspanne bis zur Erneuerung wird durch ein gelbes Buffsymbol mit Timer auf dem Mob angezeigt.


Einfache Mobs haben jeweils nur eine AEGIS. Bosse und besondere Mobs haben dagegen oft zwei Schilde, die nacheinander abgetragen werden müssen. Der erste Schild ist bei solchen Mobs derzeit immer medial oder kybernetisch, der zweite in den meisten Fällen ein dämonischer Schild.

Der bisher einzige Mob mit drei Schilden war der Golem in Kaidan während des Geburtstags-Events.

AEGIS-Controller
Wie eingangs erwähnt, machen AEGIS-Schilde einen Mob unempfindlich gegen jede Art von normalem Schaden. Um AEGIS-Schilde zu beschädigen, müssen wir unseren Schaden in AEGIS-Schaden konvertieren. Diese Umwandlung findet durch die AEGIS-Controller statt, die wir nach der Storymision "Back to the Beginning" als Belohnung erhalten. Mit Update 1.9 haben die Charaktere zusätzliche Slots im Character-Datenblatt bekommen. AEGIS-Controller und -Module können dort ähnlich wie Waffen oder Talismane ausgerüstet werden. Für Controller stehen uns für jede Hand drei Slots zur Verfügung, die durchrotiert werden können und so einen schnellen Wechsel des AEGIS-Controllers ermöglichen. Ein derart ausgerüsteter, aktiver AEGIS-Controller konvertiert einen gewissen Prozentsatz des normalen Schadens in AEGIS-Schaden, und zwar in genau die Art von Schaden, die seinem Typ entspricht. Mit einem dämonischen AEGIS-Controller können wir also einen dämonischen AEGIS-Schild beschädigen usw.

Der AEGIS-Controller wirken dabei jeweils nur auf die Waffe, die mit dem jeweiligen Slot korrespondiert: Wenn wir einen dämonischen AEGIS-Controller in den linken und einen medialen AEGIS-Controller in den rechten AEGIS-Slot legen, dann richten wir mit den Skills für unsere Waffe in der linken Hand dämonischen AEGIS-Schaden an, während wir mit der rechten Waffe medialen AEGIS-Schaden austeilen. Diese Mechanik ermöglicht es uns, Mobs mit zwei verschiedenen AEGIS-Schilden beständig zusetzen zu können, ohne die Controller durchtauschen zu müssen, was sehr nützlich ist, da ein Wechsel des Controllers über die Rotation alle Skills in einen viersekündigen Cooldown versetzt. Für Mobs, die nur über eine Art von AEGIS verfügen, können wir natürlich auch in beide Hände die gleiche Art von AEGIS-Controller legen.

Die AEGIS-Controller bieten außer der Schadenskonvertierung noch besondere Effekte. Bei den drei ersten Controllern sind dies:

  • Der Dämonik-Controller von Manticore richtet mit einer 10%igen Chance 30 Punkte zusätzlichen AEGIS-Schaden an.
  • Der Medial-Controller von Vali verlängert die Castzeit für die Erneuerung der medialen AEGIS um 0,5 Sekunden und verschafft uns so mehr Zeit, einen Unterbrecher zu setzen.
  • Der Kybernetik-Controller von Anansi verlängert die Regenerationszeit für kybernetische AEGIS-Schilde um 1,5 Sekunden.


Mit diesen drei Controllern sind wir bereits für unsere ersten Kämpfe in Tokio gerüstet. Um jedoch beide Waffenslots mit allen Typen versehen zu können, benötigen wir weitere Controller. Diese bekommen wir als Belohnung von der Mission "Tower Defence". Um alle drei Controller zu erhalten, müssen wir diese Mission auch dreimal absolvieren.

Diese Controller besitzen als besondere Effekte verschiedene Arten von Heilungen, die mit einer Chance von 10% ausgelöst werden können. Es handelt sich entweder um einen kleinen direkten Heal (medial), einen HoT (dämonisch) oder einen AoE-Heal (kybernetisch).

Upgrades
Die Konversionsrate der AEGIS-Controller fällt anfangs recht bescheiden aus: Lediglich 5% unseres Schadens werden in AEGIS-Schaden umgesetzt. Das ist zwar ausreichend, um sämtliche Missionen in Tokio bestehen zu können, setzt aber schon recht gutes Equip und einen sehr erfahrenen Spieler voraus.

Um unsere Wirkung auf AEGIS-Schilde zu verstärken gibt es drei Möglichkeiten. Der erste Weg führt über die Aufrüstung des AEGIS-Controllers selbst; zu Beginn hat ein AEGIS-Controller die Stufe ("Version" genannt) 1.0. Ein Controller kann derzeit um bis zu neun Stufen (dann Version 1.9) aufgerüstet werden; jede Stufe erhöht die Konversionsrate des Controllers um 0,9%. Damit ein Controller aufgerüstet werden kann, müssen zunächst Forschungsdaten gesammelt werden, die so gut wie jeder Mob in Tokio droppen kann. Beim looten dieser speziellen Items erhalten die jeweils aktiven AEGIS-Controller Forschungspunkte; der Stand der Forschung wird im Tooltip der Controller angezeigt.

Ein Controller kann aufgerüstet werden, wenn die Forschung bei 100% angelangt ist. Zum Upgrade benötigt man ein spezielles Item (eine "Speichererweiterung"), die bei einem Venedig-Händler im Ginpachi Park in der Nähe des Agartha-Eingangs erworben werden kann. Ein Speichermodul für Stufen bis einschließlich 1.4 kostet 25 der neuen Zechinen des Sonnenaufgangs; eines für die Stufen 1.5 bis 1.9 kostet 35 Token.

Neben den Controllern gibt es aber auch noch weitere Items, die in entsprechende Slots ausgerüstet werden können. Die für die Konversionsrate mit Abstand wichtigsten Items sind die sogenannten AEGIS-Kondensatoren. Von diesen können wir bis zu vier Stück gleichzeitig tragen, und sie erhöhen die Konversionsrate aller (!) AEGIS-Controller um einen bestimmten Prozentsatz. Die AEGIS-Kondensatoren gibt es in unterschiedlichen Qualitätsstufen; die derzeit stärksten sind QS9 (grün) und steigern die Umwandlung um satte 7%.

Die Stufe unseres höchsten AEGIS-Controllers bestimmt dabei, wie hoch die Stufe er übrigen AEGIS-Items maximal sein darf, die wir anlegen können. Hat unser höchster AEGIS-Controller die Version 1.2, dann können wir maximal Items der Qualitätsstufe 2 anlegen. Hat er Version 1.5, dann können wir maximal QS5 tragen, usw.

Außer den Kondensatoren gibt es noch sogenannte AEGIS-Module, von denen wir zwei Stück tragen können. Diese verleihen uns weitere Effekte, ähnlich wie wir es von Siegeln oder von passiven Skills kennen. Die Effekte dieser Module reagieren in der Regel auf bestimmte Trigger (kritische Treffer, Impair, verlangsamen, ...) und können uns Buffs verleihen, oder den getroffenen Mob debuffen bzw. weiteren AEGIS-Schaden anrichten. Beim Anlegen dieser Module gilt ebenfalls, dass die QS des Moduls durch die QS unseres größten Controllers beschränkt wird.

Woher bekommt man nun diese Kondensatoren und Module? Es gibt sie entweder als Loot von Mobs - jedoch relativ selten - oder als Belohnung aus einem Biohazard Container. Diese Container bekommt man bei einigen Missionen als Belohnung oder gegen Token vom selben Händler, der auch die Speichererweiterungen verkauft. Die Items sind jedoch nicht garantiert, denn die Container können auch einfach nur Forschungsdaten enthalten, die sich dann auf die beim Öffnen des Container aktiven AEGIS-Controller verteilen.

Tipps zum AEGIS-System und Tokio

  • Jeder Spieler sollte sich so schnell wie möglich über die Mission "Tower Defence" die zusätzlichen Controller beschaffen; die hierdurch gewonnene Flexibilität ist ausgesprochen hilfreich.
  • Ein Wechsel des AEGIS-Controllers führt zu einem globalen Cooldown von vier Sekunden; die korrekte Konfiguration der AEGIS-Controller sollte so weit wie möglich immer vor dem Kampf durchgeführt werden.
  • Die aktuelle Konversionsrate für den AEGIS-Schaden ist im Charakter-Datenblatt unter den offensiven Stats zu finden.
  • Sind die AEGIS-Schilde eines Mobs erst einmal zerstört, dann haben die AEGIS-Items keine Auswirkung mehr. Alle Schadensberechnungen finden dann wie gewohnt statt.
  • Decks für Tokio sollten so gestaltet werden, dass sie - anders als bisher übliche Decks - Aufbauer für jede Waffe enthalten. Dies ermöglicht es, Mobs mit zwei verschiedenen AEGIS-Schilden effizient anzugreifen.
  • Leech-Effekte zeigen keine Heilwirkung, während ein AEGIS-Schild aktiv ist: AEGIS-Schilde sind technisch gesehen Barrieren, während Leech-Effekte ausschließlich auf der Übertragung von Leben beruhen, das aber gerade durch den AEGIS-Schild keinen Schaden nimmt. Wer auf Leech-Effekte im Solodeck setzt, sollte dies berücksichtigen.
  • Es empfiehlt sich, beim Upgraden zunächst einen Controller so hoch wie möglich zu bringen, da man hierdurch bessere Kondensatoren und Module anziehen kann, die dann für alle Controller gelten.
  • Mobs in Tokio treten relativ häufig in Gruppen und in Wellen auf; in jedem Deck sollten gute AoE-Angriffe enthalten sein.
  • Die Mobs in Tokio haben deutlich mehr AoE-Effekte als die Mobs in den bisherigen Gebieten, die sie mitunter auch schneller und häufiger ausführen.
  • Decks mit Unterbrechern sind in Tokio äußerst vorteilhaft, da sie sich einerseits dazu eignen, AoE-Effekte der Mobs zu unterbrechen und einem andererseits ein paar Sekunden Luft verschaffen können, um seine eigene AEGIS-Konfiguration zu ändern.


Zuletzt von Emberwave am Fr Jul 18 2014, 10:54 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lane
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 4371
Anmeldedatum : 22.04.13
Alter : 34

BeitragThema: Re: Kleiner AEGIS-Leitfaden   Do Jul 17 2014, 22:17

i love you





***Mitglied im sozialen Netzwerk gegen Zombie-Phobie***
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://andersonswelt.jimdo.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleiner AEGIS-Leitfaden   Do Jul 17 2014, 22:24

sehr schön.
vorallem das man doch so viel dazu schreiben bzw. erklären kann, nach zwei setzen wüsste ich nicht mehr was ich noch schreiben soll ^^
machst du wirklich immer sehr gut.
Es gibt aber noch mehr bosse als der golem die 3 schilde haben.
Nach oben Nach unten
Emberwave
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1150
Anmeldedatum : 21.06.13

BeitragThema: Re: Kleiner AEGIS-Leitfaden   Do Jul 17 2014, 22:28

Hm... Welche Bosse wären das? Ich kann mich zwar an Wellen von Mobs erinnern, die insgesamt alle 3 Typen erfordert haben, aber nicht an einen einzelnen Mob.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lane
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 4371
Anmeldedatum : 22.04.13
Alter : 34

BeitragThema: Re: Kleiner AEGIS-Leitfaden   Do Jul 17 2014, 22:34

Die Rar Mobs und glaube auch die Spezialbosse von dem badehaus Mordaufträgen?!





***Mitglied im sozialen Netzwerk gegen Zombie-Phobie***
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://andersonswelt.jimdo.com/
Emberwave
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1150
Anmeldedatum : 21.06.13

BeitragThema: Re: Kleiner AEGIS-Leitfaden   Do Jul 17 2014, 23:28

Haben definitiv nur zwei Schilde. Tsuwamono (der Roboter) hat sogar nur einen kybernetischen Schild. Der Daimyo ist aber in sofern etwas besonderes als er mit der psychischen und der kybernetischen Aegis von der üblichen Regel (2. Aegis meist dämonisch) abweicht und somit über gleich zwei regenerierbare Schilde verfügt, was ihn zusammen mit seinen Adds und den Schadensflächen, die sie hinterlassen, zu einem der härteren Mobs macht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Emberwave
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1150
Anmeldedatum : 21.06.13

BeitragThema: Re: Kleiner AEGIS-Leitfaden   Fr Jul 18 2014, 10:56

Argh, warum sagt mir denn niemand, dass Funcom bei den Übersetzungen der AEGIS-Schilde besonders einfallsreich war? Und wie sind die auf "medial" für die Psychic AEGIS gekommen? Da hätten sie ja gleich auch "Video-AEGIS" statt kybernetisch nehmen können. Razz

Guide ist angepasst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lane
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 4371
Anmeldedatum : 22.04.13
Alter : 34

BeitragThema: Re: Kleiner AEGIS-Leitfaden   Fr Jul 18 2014, 11:31

^^ ist mir auch nicht ufgefallen da ich durch warham beide namen kenne. Wobei bei Leuten die Mobs Auslöseding nennen ich mich über nichts wundere





***Mitglied im sozialen Netzwerk gegen Zombie-Phobie***
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://andersonswelt.jimdo.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleiner AEGIS-Leitfaden   Fr Jul 18 2014, 11:42

Ne nicht die rare oder von den mordaufträgen die haben alle nur eins oder zwei.

bei der neuem quest packet ist mindestens ein boss dabei mit 3 schilden


Zuletzt von CourierNo6 am Fr Jul 18 2014, 11:43 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Lane
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 4371
Anmeldedatum : 22.04.13
Alter : 34

BeitragThema: Re: Kleiner AEGIS-Leitfaden   Fr Jul 18 2014, 11:43

Bis du einen konkretten Namen nennst ignorieren wir dich Razz





***Mitglied im sozialen Netzwerk gegen Zombie-Phobie***
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://andersonswelt.jimdo.com/
Warham
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1766
Anmeldedatum : 23.04.13
Alter : 44
Ort : Outer Rim

BeitragThema: Re: Kleiner AEGIS-Leitfaden   Fr Jul 18 2014, 11:44

Naja nach "Verflüssigung" wundert einen nichts mehr Very Happy


"Hey... you dying? Can I have your stuff?"

Tora
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleiner AEGIS-Leitfaden   Fr Jul 18 2014, 11:45

ok
spoiler:

bei der neuen quest bei dem panzer, mit den verbesserten türmen, hat der endboss alle 3 schild typen auf sich
Nach oben Nach unten
Warham
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1766
Anmeldedatum : 23.04.13
Alter : 44
Ort : Outer Rim

BeitragThema: Re: Kleiner AEGIS-Leitfaden   Fr Jul 18 2014, 11:46

Ja und Versuch ihn mal ohne Türme, das macht Spaß Smile


"Hey... you dying? Can I have your stuff?"

Tora
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lane
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 4371
Anmeldedatum : 22.04.13
Alter : 34

BeitragThema: Re: Kleiner AEGIS-Leitfaden   Fr Jul 18 2014, 12:10

*hust* irgendwoe habe ich das Gefühl das war ein seitenhieb gegen mich Sad





***Mitglied im sozialen Netzwerk gegen Zombie-Phobie***
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://andersonswelt.jimdo.com/
Warham
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1766
Anmeldedatum : 23.04.13
Alter : 44
Ort : Outer Rim

BeitragThema: Re: Kleiner AEGIS-Leitfaden   Fr Jul 18 2014, 12:19

Nein nein Smile


"Hey... you dying? Can I have your stuff?"

Tora
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleiner AEGIS-Leitfaden   Fr Jul 18 2014, 12:43

wieder ein so umfangreicher und toller Leitfaden  Exclamation 
Vielen lieben Dank für die Arbeit Ember !!

für einen wie mich der jetzt gerade erst mit Storymission 6 angefangen hat liest sich das aber sehr kompliziert, ich hoffe diese Schilde schmälern den spielfluß nicht zu sehr..
Nach oben Nach unten
Warham
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1766
Anmeldedatum : 23.04.13
Alter : 44
Ort : Outer Rim

BeitragThema: Re: Kleiner AEGIS-Leitfaden   Fr Jul 18 2014, 13:18

Nein, ist am Anfang ungewohnt, aber kommt man schnell mit klar


"Hey... you dying? Can I have your stuff?"

Tora
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleiner AEGIS-Leitfaden   Fr Jul 18 2014, 13:25

ja habe zusammen mit non den, nicht freiwillig ohne Türme versucht, weil bei uns die quest verbuggt war.
Nach oben Nach unten
Lane
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 4371
Anmeldedatum : 22.04.13
Alter : 34

BeitragThema: Re: Kleiner AEGIS-Leitfaden   Fr Jul 18 2014, 13:31

*hust* so ne Viena hat Türme kaputt gemacht *hust* der warham war ganz sauer *hust* und hat sie voll angemeckert Sad ich wollte doch nur türmchen aufstellen Sad nie darf ich den roten Knopf drücken *schnief*





***Mitglied im sozialen Netzwerk gegen Zombie-Phobie***
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://andersonswelt.jimdo.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleiner AEGIS-Leitfaden   Fr Jul 18 2014, 13:35

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Emberwave
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1150
Anmeldedatum : 21.06.13

BeitragThema: Re: Kleiner AEGIS-Leitfaden   Fr Jul 18 2014, 15:38

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleiner AEGIS-Leitfaden   Fr Jul 18 2014, 17:06

Danke Ember!! Ganz schoen kompliziert!  scratch 
Nach oben Nach unten
Warham
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1766
Anmeldedatum : 23.04.13
Alter : 44
Ort : Outer Rim

BeitragThema: Re: Kleiner AEGIS-Leitfaden   Fr Jul 18 2014, 17:48

die ersten Wellen sind übrigens auch ohne Türme kein Problem, es geht ganz gut die erst zum Boss hinzustellen, aber die quest hat einige eklige Ecken


"Hey... you dying? Can I have your stuff?"

Tora
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleiner AEGIS-Leitfaden   Fr Jul 18 2014, 19:46

@Ember

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleiner AEGIS-Leitfaden   Do Jul 31 2014, 22:32

Module :

Module sind die zwei Slots in der Mitte der AEGIS-Ausstattung mit denen man die Effekte des AEGIS-Schadens verbessern kann.
Hier eine kleine Auswahl der vielen Möglichkeiten :



Interessant snd vorallem die Module, mit denen man Zusatzschaden machen kann, um die Schilde schneller wegzukriegen oder die Module, die unterbrechen.
Leider ist das Modul für Extraschaden bei kritischen Treffern kaputt (Bug, wirde bestimmt bald gefixt *hust*).
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kleiner AEGIS-Leitfaden   

Nach oben Nach unten
 
Kleiner AEGIS-Leitfaden
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Gewindeschneidsätze kleiner M3
» Kleiner V8 im Rb7 oder der Große Traum? :=)
» Kleiner Rheinbummel im Hafen Andernach und in Oberwinter am 11.09.14
» Leitfaden für Buchvorstellungen
» kleiner US-Panzer weasel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
 :: OnlineSpiele :: The Secret World Legends :: TSW-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: